Grundschule Glatten    
              im Herzen der Gemeinde

                                                                                         Elternarbeit


Startseite
Bus

Elternarbeit
Hausaufgaben /
Hausijoker

Jugendverkehrsschule
Krankmeldung
Materiallisten
Projekttage
Schul- und Hausordnung
Sprechstunde der Lehrer
T-Shirt
Zahnprophylaxe




  Elternarbeit

   Elternsprechtage

Die Elternsprechtage finden einmal zum Halbjahr statt. Für diese Tage gibt der Klassenlehrer Listen aus, in der die zur Verfügung stehende Zeit, in Einzelgespräche eingeteilt ist. Für jedes Gespräch stehen ca. 15 Minuten zur Verfügung.

Klasse 1/ Klasse 2
In der ersten und zweiten Klasse erhalten die Kinder zum Halbjahr keinen Schulbericht. Es finden verpflichtende Gespräche mit allen Eltern statt.

Klasse 3
In der dritten Klasse erhalten die Eltern eine Halbjahresinformation mit Kommanoten. Zusätzlich zu dieser Information findet ein verpflichtendes Gespräch statt.

Klasse 4
Für die Eltern der Viertklässler findet ein verpflichtendes Informationsgespräch statt. Dabei wird über den Leistungsstand des Schülers und die weitere Schullaufbahn (weiterführende Schulen) beraten.

     Außerdem erhalten die Schüler auch eine Halbjahresinformation mit Komma-
     noten.

     Elternabende

Zu der Klassenpflegschaft gehören alle erziehungsberechtigten Eltern der Schüler einer Klasse, der Klassenlehrer und  die in der Klasse unterrichtenden Fachlehrer. Klassenpflegschaftsabende finden zweimal im Schuljahr statt. Dabei stellen sich die Lehrer vor und man lernt die anderen Eltern kennen. Es wird über die Bildungspläne und die Notenverteilung gesprochen. Die Lehrer geben Tipps zum Lernen und zu den Hausaufgaben. Fragen können gestellt und Missverständnisse aus dem Weg geräumt werden. Vorsitzender der Klassenpflegschaft ist der, von den Eltern gewählte Elternvertreter. Falls es Ihnen einmal nicht möglich ist, zu einem Elternabend zu kommen, entschuldigen Sie sich bitte schriftlich beim Klassenlehrer. Bitte informieren Sie sich dann bei den Elternvertretern über die Themen des Elternabends.

Klassenpflegschaftsabende finden in der Regel zweimal im Schuljahr statt. Der Klassenelternvertreter kann auf Verlangen der Eltern eine Sitzung einberufen. Beratungsgegenstände einer Klassenpflegschaft sind generell nur Angelegenheiten, die die ganze Klasse oder einen Großteil der Schüler betreffen, nicht aber Probleme Einzelner.

Elternbeirat

Die gewählten Eltern der einzelnen Klassen bilden zusammen den Elternbeirat. Die Elternbeiratssitzungen finden einmal im Halbjahr statt. Dort werden aktuelle Themen der Schulgemeinschaft besprochen und Schulveranstaltungen vorbereitet.